Imprint

Jena Business Development

Wirtschaftsfoerderungsgesellschaft Jena mbH

Mailing Address: Postfach 100338, 07703 Jena

Street Address: Leutragraben 2-4, 07743 Jena

Phone: +49 (0) 3641 87300-30

Fax: +49 (0) 3641 87300-59

E-mail: jenawirtschaft(at)jena.de

Website: www.jena-business.com

Managing Director and responsible for all content: Wilfried Roepke

Shareholders are the City of Jena and Sparkasse Jena-Saale-Holzland (Trustee savings bank). The City of Jena holds the controlling share.

Supervisory Board: Dr. Albrecht Schroeter (chair), Dr. Ute Bergner, Erhard Bueckemeier, Mihajlo Kolakovic, Dr. Patrick Markschlaeger, Prof. Dr. Walter Rosenthal, Prof. Dr. Juergen Popp, Matthias Frommann, Dr. Margret Franz, Christian Gerlitz

Register Court: Amtsgericht Jena

Register Number: HRB 502759

VAT ID: DE 260867703

Liability Note: Despite careful content control we are not liable for external linked contents. The operators of the external linked websites only are responsible for their content.

Design and Realisation:

timespin - Digital Communication GmbH

Copyright: Copyright for images et.al. G. Müller/FLI, Fraunhofer IOF, Rainer Plum, Theater Anu, IAP, Jenakultur, Sebastian Reuter, Optical Museum, Carl Zeiss Meditec, FSU, Jan-Peter Kasper, IPHT, Jena Business Development, Stiftung Jugend forscht e. V.

Nutzung des Webanalysetools Piwik

Wir setzten zur Analyse der Website die Software „Piwik“ ein und orientieren uns für den datenschutzkonformen Einsatz - bis auf wenige Ausnahmen, die in den folgenden Absätzen erläutert werden - an den Hinweisen und Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD).

Zur Verbesserung unserer Internet-Angebote nutzen wir die Referer-Daten der Besucher. Die Referer-Daten enthalten Informationen über den Anlass des Seitenaufrufs (direkter Seitenaufruf, Herkunftsseite, Suchmaschine, bzw. -begriffe). Zum gleichem Zweck verwenden wir Tracking-Cookies mit einer Lebensdauer von 90 Tagen. Diese dienen unter anderem der Wiedererkennung von Webseiten-Besuchern, wodurch Rückschlüsse auf die Qualität der Internet-Angebote gezogen werden können.

Widerspruchsmöglichkeit für Nutzer

Das Telemediengesetz fordert bei der Webanalyse für den Webseiten-Besucher eine Widerspruchsmöglichkeit. Die Stadt Jena verzichtet dabei beim Erstaufruf der Seite auf eine Widerspruchsmöglichkeit (z.B. über ein Pop-up-Fenster). Um sich vor der Erfassung durch die Webanalyse-Software Piwik zu schützen, wird ein sogenanntes Piwik-Deaktivierungs-Cookie im gerade benutzten Browser angelegt. Es wird darauf hingewiesen, dass ein auf diese Art eingelegter Widerspruch nicht in jedem Fall ausreichend ist. Durch Löschen aller Browser-Cookies, Verwendung mehrerer Internetbrowser, o. Ä. kann ein erneuter Widerspruch notwendig sein.